Donnerstag, 21. August 2014

Verlassener Ort

Ein Fotoshooting an einem verlassenem Ort bzw. in einem verlassenem Gebäude. Wie cool! 
Die Aura, das Licht, die Spinnweben... herrlich! 
 Entspannte Musik, ein Glas Prosecco, nochmal tolles Licht und viel Spaß hatten wir an diesem Tag. Schöne Bilder sind dabei herausgekommen, als ich meine Schwägerin vor die Kamera geholt habe und ich muss sagen,  sie ist ziemlich fotogen.













Danke Sanni!

Donnerstag, 1. Mai 2014

Herzlich Willkommen...

beim zweiten Einblick! Diesmal habe ich ein paar weitere Bilder von unserem Eingangsbereich gemacht. So nach und nach wird jedes Zimmer fertig, wobei man ja eigentlich "nie" fertig ist ;)

Die schöne Eingangstür musste, so wie alle anderen Sprossenfenster, erst einmal frische Farbe bekommen. 


Daneben ist mein schönes altes Regal hingekommen, welches leider zu lang war und etwas gekürzt werden musste. Ich liebe dieses Regal mit meinem Herzensbrecher dem kleinen Ventilator  




Dann sind wir auch schon beim Thema "Lampen"!!!
Puh, dachte ich beim Renovieren, LAMPEN... da musst du dich gleich mit auseinander setzen, ich wollte nicht einziehen und dann erst anfangen auf Krampf irgenwelche Lampen zu suchen. Somit entdeckte ich nach und nach so viele hinreißende Exemplare :) Aber hier erstmal unsere Lampen im Flur.

Diese Handlampe hing vorher in unserem Wohnzimmer und ist nun unsere Abendbeleuchtung im Eingangsbereich.

 

Dieses kleine Schmuckstück ist von "Nordal" und verströmt eine zarte Lichtquelle. Was völlig ausreicht, denn es gibt drei Wandlampen im Eingangsbereich. 





Der absolute Burner ist diese alte Kinoleuchte. Wir lieben sie, weil sie funktioniert und so ein tolles Unikat ist. 





Meine Bindegläser aus unserem ehemaligen Wohnzimmer passen von Stil ganz toll in diesen Raum...





Die Lichtschalter und Steckdosen waren auch schon sehr unansehnlich, daher haben wir sie in einem matten Schwarz lackiert.





Unsere Treppe zum Obergeschoss. Wenn man ganz genau hinsieht, kann man den schwarzen Mann im Pelz erkennen. Zu gern sitzt er auf irgendeiner Stufe und schaut aus dem Fenster gegenüber. Dort kommen auch öfter Hunde vorbei und dann wird der Hals schon mal lang und länger ;)




So das war´s erst einmal und ich wünsche euch einen tollen Mai mit viel Sonne!



Viele Grüße
Tanja






Freitag, 7. Februar 2014

Erster Einblick


Huhu und ♥lich Willkommen! Hier gibt es einen ersten klitzekleinen Einblick in den schönen großzügigen Flur. 

So ganz langsam wird es schon wohnlich und die Baustellen werden nach und nach abgearbeitet. Bei der Schlüsselübergabe sah es hier natürlich noch ganz anders aus. Für uns war sofort klar... die farbig gestrichene Rauhfaser muß im Erdgeschoß komplett verschwinden. Dann wird verputzt und altweiß gestrichen. Dadurch, dass die Decken sehr hoch sind, wie es beim Altbau so üblich ist, gab es einen tollen hell-freundlichen Vorher-Nachher-Effekt. 








   
Und weiter geht´s ;) Habt ein schönes Wochenende und bis bald!
Tanja


Sonntag, 26. Januar 2014

Neues Jahr Neues Haus Neues Glück

Es ist noch Januar und somit wünsche ich allen Lesern ein frohes, neues und vor allem gesundes 2014!

 Eine große Veränderung steht bei uns an. Unser jetziges Häuschen ist verkauft und nun ziehen wir in ein etwas kleineres Schmuckstück mit einem großen natürlichen Garten. 
Den damaligen Besitzer kannte mein Mann noch als er ein kleiner Stepke war.



Das Baujahr ist so um 1890 herum. Es hat viele schöne Dinge, die ich mir schon immer gewünscht habe... unter anderem alte Holzdielen im Wohnzimmer. 

Es wird in den kommenden Monaten einiges zu sehe und berichten geben ;) 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und sonnige Grüße aus dem -10 Grad kalten Schleswig-Holstein!

Tanja


Montag, 23. Dezember 2013

Frohe Weihnachten 
 


Das Jahr neigt sich dem Ende zu und vielleicht findet man in den nächsten Tagen einmal Zeit um inne zu gehen, darüber nachzudenken, was das Jahr an guten und manchmal auch nicht so guten Zeiten gebracht hat. 
Um Pläne zu schmieden und Ziele zu stecken für das kommende Jahr und vor allem, um auch dankbar zu sein, für das, was man hat. 
Denn das ist oftmals schon ganz schön viel Wert!

Alles Liebe
Tanja

Samstag, 21. Dezember 2013

Abschied :-(

Nach über 17 Jahren müssen wir leider Abschied nehmen von unserer lieben, bezaubernden 
Emma


Wir sind dankbar für so schöne Zeiten und 
für ein so stolzes Alter (und trotzdem tut´s weh).

Gute Reise meine liebe

Freitag, 18. Oktober 2013

Türen & Farbe = ♥

Zwar schon eine alte Geschichte, aber ich freue micht immer noch darüber. Im Mai diesen Jahres habe ich es zwischen Tür und Angel (im wahrsten Sinne des Wortes) auf mich genommen unsere lackierten Kiefer-Türen zu verändern.

Natürlich sollten sie schlicht weiß werden... altweiß. War aber auch kurz am überlegen, ob ich sie schwarz streiche. Wäre cool gewesen, aber wie lange ich es hätte leiden mögen? Fünf Stück sind es an der Zahl, die erst angeschliffen, grundiert und nochmal gestrichen werden müssen. 
Zarge für Zarge, Türblatt für Türblatt.



 

Bei der letzten Tür war ich Nachts um 1.00 Uhr fertig. Ich war jedoch noch voller Energie und dachte mir, dann kannst du gleich die Küchenwand zur Tafel machen. Die Farbe hatte ich ja schon gekauft.

Zack zack... schnell gestrichen. 












Hatte ich schon erwähnt, dass ich mich immer noch darüber freue? Und die Arbeit ist schon längst vergessen. Eigentlich streiche ich auch sehr gern, jedoch gehören Türen nicht unbedingt zu meiner Lieblingsarbeit :(

Und wo wir schon mal in der Küche sind...





 
 
Ach ja und er ist des öfteren am Tage hier anzutreffen. Stillstehen wollte er nicht, nun wird er verwackelt gepostet ;)



 

 
Und psst... so sahen sie vor dem neuem Farbkleid aus...
 

:-(